HALLO

 

ALFRED WOLSKI, Der Lichtpoet, schafft Lichtobjekte aus mit Kristallgitter beschichtetem Glas, die einzigartig in ihrer wohltuenden Wirkung sind. Die fragilen Kunstwerke sind bewegliche Kompositionen aus Glasscheiben unterschiedlicher Größe, die mit fast unsichtbarem Draht verwoben sind. Sie werden mit ausschließlich weißem Licht angestrahlt und erfüllen den Raum mit den Farben des Regenbogens. An vielen Orten der Welt werden seine Objekte bereits in Schulen, Kindergärten, Meditationszentren oder auch privat eingesetzt.

 

(Visited 3.226 times, 1 visits today)

Aktuelle Artikel

Lichtklang der Elemente in der Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche 2016

meine liebe güte

Meine liebe Güte

Zum großen Lichtfestival „Berlin leuchtet 2016“ habe ich den Auftrag bekommen das Monument, die Turmruine der Berliner Gedächtniskirche, zu inszenieren und in Szene zu setzen. http://berlin-leuchtet.com/guide/kaiser-wilhelm-gedaechtniskirche/ hier gibt es erste Informationen zu dem Event. Ich freue mich sehr in meinem 30 Jährigen Jubiläumsjahr als Lichtkünstler an dieser Stelle dabei sein zu dürfen.

20160713_211121

 

Das  All - Eine

Das All – Eine

Org (2)

Organischer Kristall

130 cm Ø Edelstahl und Filterglas

Flower of Live

basilika_günther (8)

Moving in Blue

Moving in Blue

 

(Visited 232 times, 1 visits today)
  1. Die Auferstehung des gefallenen Engels Kommentar hinterlassen
  2. Sommerkonzert 2016 auf dem Disibodenberg in der Klosterruine Kommentar hinterlassen
  3. LUMINALE 2016 Frankfurt Kommentar hinterlassen
  4. LUMINALE 2016 im Senckenberg Naturmuseum in Frankfurt Kommentar hinterlassen
  5. Klang und Lichtvisionen im Kloster ARNSBURG Kommentar hinterlassen
  6. Einladung zur Resonanz*Körper*Werkstatt No. 1 „Krieg & Kunst“ am 14. November 2015 in der Matthäuskirche in Frankfurt (U-Bhf. Messe) Kommentar hinterlassen
  7. Familienfest BODENNAH in Görlitz Kommentar hinterlassen
  8. Die Geschichten von der Sonne wurden Licht und Klangvoll eröffnet Kommentar hinterlassen
  9. OFFENE KIRCHE: ILLUMINATION DER BASILIKA ST. MARTIN Kommentar hinterlassen