HOLO_VISION Lichtkunst Projekt

Bild

Hier die ersten Bilder meines neuen Lichtkunstprojekts “ HOLO_VISION “

Maria Magdalena Visionen

Objektgröße:

150 cm breit,

70 cm tief

90 cm hoch

Interferenzglasfilter

Aluminiumprofile

3 Stk. Pinspot je 5 Watt

1 Kerze

1 Spiegel

Die Holovision ist ein Raum in dem unterschiedlichste Objekte und Gegenstände inszeniert werden können.

Diese Bilder geben einen Eindruck wie sich die Bildräume aus verschiedenen Perspektiven darstellen und verändern.

Lichtklang der Elemente in der Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche 2016

meine liebe güte

Meine liebe Güte

Zum großen Lichtfestival „Berlin leuchtet 2016“ habe ich den Auftrag bekommen das Monument, die Turmruine der Berliner Gedächtniskirche, zu inszenieren und in Szene zu setzen. http://berlin-leuchtet.com/guide/kaiser-wilhelm-gedaechtniskirche/ hier gibt es erste Informationen zu dem Event. Ich freue mich sehr in meinem 30 Jährigen Jubiläumsjahr als Lichtkünstler an dieser Stelle dabei sein zu dürfen.

20160713_211121

 

Das  All - Eine

Das All – Eine

Org (2)

Organischer Kristall

130 cm Ø Edelstahl und Filterglas

Flower of Live

basilika_günther (8)

Moving in Blue

Moving in Blue

 

Die Auferstehung des gefallenen Engels

Nach mehr als 7 Jahren ist es nun soweit, der Regenbogenengel ist wieder auferstanden. Hier die ersten Impressionen von Ihm:

Engels Fuß

20160828_17084020160828_224123

Er hängt jetzt zum ersten mal vollständig restauriert zu meiner Freude in meinen Atelier in Karben und wartet nun auf sein nächstes öffentliches erscheinen……..

Hier noch ein Link :da kann man den Engel tanzen sehen !!!!https://www.youtube.com/watch?v=JZsWy28sZTs

 

OFFENE KIRCHE: ILLUMINATION DER BASILIKA ST. MARTIN

Liebe Freunde und Kunst- Interessierte. Vom 7.10 bis zum 10.10.2015 findet in der Basilika St.Martin in Bingen eine besondere Veranstaltung zu ehren der Heiligen Hildegard von Bingen statt. Im Mittelpunkt steht das Werk von Alfred Koerpen. GESCHICHTEN VON DER SONNE; ein Konzert über Sonne , Mond und Sterne. Ich begleite diese Konzerte mit meinen Lichtinstallationen. DieTexte gehen zurück auf ein Kunstmärchen von Marie Luise Kaschnitz  „Der alte Garten “             Es wird das Licht aus mytologischer, lyrischer, naturwissenschaftlicher und christlicher Sicht betrachtet und besungen.

Dazu möchte ich sie alle Herz – Lichts  einladen.

INFO: http://www.bingen.de/tourismus/veranstaltungen/veranstaltungskalender/d-offene-kirche-illumination-der-basilika-st-martin-1669994454?p=2

      Die Aufführungen finden statt am:

Mi 07.10 – Sa 10.10.2015
Ort
Basilika St. Martin , Basilikastraße 1, Bingen am Rhein
Basilika St. Martin 

Zitat aus dem Schweizer Magazin Zeitpunkt – “ Jubiläen und Zwischentöne „

Hier noch ein kurzes Zitat, welches Alfreds Arbeit wesentlich beschreibt.

Einige der portraitierten Regenbogenarbeiter waren an der Buchvernissage anwesend, so zum Beispiel der Lichtpoet Alfred Wolski. Alfred baut Lichtskulpturen aus beschichteten Kristallglas, wie es z.B im Weltraumteleskop Hubble verwendet wird. Alle Informationen aus dem All werden ja aus dem verschiedenen Lichtfrequenzen gewonnen, die Dank spezieller Optik und Oberflächen Vergütungen in den feinsten Unterschieden registriert werden können. Licht, das durch das von Alfred Wolski verwendete Glas fällt, hat z.B. die Eigenschaft, beim Menschen die Alphagehirnwellen anzuregen, die sonst nur im Schlaf vorkommen. Die Wirkung von Alfreds Kunst ist in der Tat phänomenal: Nicht weniger als 100´000 Menschen wollten seinen drei Meter großen Lichtengel sehen, der im Juni zehn Tage lang in der Kirche von Langensebold in Hessen zu sehen war, viele berichteten von erstaunlichen Veränderungen in Ihrem Leben. Das ist Kunst in einer ganz andern Dimension!

Imagine_Rainbow09 (68)
Der Artikel erschien im Herbst 2010 im Schweizer Magazin Zeitpunkt, anlässlich der Buchvernissage Imagine Rainbow http://www.zeitpunkt.ch/

                     Imagine_Rainbow09 (23)