Open Air in der Klosterruine auf dem Disibodenberg, 9. August 2014

Bild:Walter Jung
Bild:Walter Jung

Klang- und Lichtvisionen der Hildegard von Bingen

Interpretiert von Ute Kreidler und Alfred Wolski

 9. August 2014 21.00 Uhr

Klang- und Lichtvisionen in der Klosterruine

Ute Kreidlers  SPIRIT ANTIQUA – Gesänge der Hildegard von Bingen in Symbiose  mit Lichtobjekten von Alfred Wolski

Disibodenberg – der Ort, an dem Hildegard von Bingen vor nahezu 900 Jahren lebt, ihre Visionen empfängt und aufschreibt

Die Symbiose – zwei Künstler verbinden ihre Projekte in einer sich gegenseitig inspirierenden Zusammenarbeit und bringen die ungeheure Leuchtkraft und zeitlose Schönheit der Klang- und Lichtvisionen der Hildegard von Bingen zusammen. Die Schwingungen der Lichtfarben harmonieren auf faszinierende Weise mit den visionären Gesängen der Hildegard von Bingen und machen ihre Ganzheitlichkeit und Tiefe mit allen Sinnen erfahrbar.

Konzert mit Klang- und Lichtvisionen ab 21.00 Uhr, Einlass ab 20.00 Uhr

Zur Einstimmung ab 17.00 im Klosterhof: verschiedene Angebote zur Hildegardmedizin und –Ernährung, Schmuck, Kulinarisches und Wein

Wir empfehlen, eigene Sitzgelegenheit und Taschenlampe mitzubringen

Bei Bedarf können auch Sitzmöglichkeiten zur Verfügung gestellt werden

Karten zu € 17,– (Ermäßigte € 14,–)

Reservierung: www.reservix.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.